Modern Delhi

Tips, Recommendations, Ideas

Bestes Smartphone 2023?

Bestes Smartphone 2023
Die besten Smartphones im Frühjahr 2023

Gesamtbewertung Modell Bewertung Anwendungsleistung
90.3 % Samsung Galaxy S23+ SD 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740 93.8 %
90.2 % Asus ROG Phone 7 Ultimate SD 8 Gen 2, Adreno 740 94.5 %
90.1 % Honor Magic5 Pro SD 8 Gen 2, Adreno 740 96.2 %
90 % Vivo X90 Pro+ SD 8 Gen 2, Adreno 740 93.4 %

8 weitere Zeilen

Welches Android Smartphone 2023?

Welches Android-Handy solltest du 2023 kaufen? – Welches Android-Handy du dir zulegst, hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Spielt der Preis keine Rolle, empfehlen wir das Samsung Galaxy S23 Ultra, da es das beste Gesamtpaket bietet. Vergleichbar damit, aber um einiges günstiger ist das Google Pixel 7 Pro.

Welche Handys werden 2023 nicht mehr unterstützt?

Mehr als 40 Smartphones betroffen Auf diesen Handys läuft WhatsApp bald nicht mehr – Aktualisiert am 30.12.2022 Lesedauer: 2 Min. WhatsApp auf einem Handy: Nicht alle Geräte unterstützen die Messenger-App. (Quelle: IMAGO/Nikolas Kokovlis) Besitzer älterer Smartphones müssen sich darauf einstellen, dass ab 2023 der beliebte Messengerdienst nicht mehr unterstützt wird. Diese Handys sind betroffen. In aller Regelmäßigkeit sortiert WhatsApp ganz alte Handybetriebssystemversionen aus, die es künftig nicht mehr unterstützt.

  • Danach können Nutzer von einigen älteren iPhones und Android -Geräten den Messenger WhatsApp nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr verwenden.
  • Ab kommendem Jahr sind es laut br.de mehr als 40 Geräte, die nicht mehr unterstützt werden – vor allem ältere Modelle, auf denen die Betriebssysteme Android 4.1, iOS10 oder iOS11 laufen.

Wenn Ihr Smartphone betroffen ist, werden Sie vom Messengerdienst per Nachricht informiert. Dann sollten Sie prüfen, ob gegebenenfalls ein System-Update für Ihr Telefon verfügbar ist. Falls nicht, ist WhatsApp nicht mehr nutzbar. Unter den betroffenen Smartphones sind unter anderem bekannte Geräte wie das iPhone 5 und das iPhone 5c, das HTC Desire 500 und das Samsung Galaxy S3 mini.

Apple iPhone 5Apple iPhone 5cArchos 53 PlatinumGrand S Flex ZTEGrand X Quad V987 ZTEHTC Desire 500Huawei Ascend DHuawei Ascend D1Huawei Ascend D2Huawei Ascend G740Huawei Ascend MateHuawei Ascend P1Quad XLLenovo A820LG EnactLG Lucid 2LG Optimus 4X HDLG Optimus F3LG Optimus F3QLG Optimus F5LG Optimus F6LG Optimus F7LG Optimus L2 IILG Optimus L3 IILG Optimus L3 II DualLG Optimus L4 IILG Optimus L4 II DualLG Optimus L5LG Optimus L5 DualLG Optimus L5 IILG Optimus L7LG Optimus L7 IILG Optimus L7 II DualLG Optimus Nitro HDMemo ZTE V956Samsung Galaxy Ace 2Samsung Galaxy CoreSamsung Galaxy S2Samsung Galaxy S3 miniSamsung Galaxy Trend IISamsung Galaxy Trend LiteSamsung Galaxy Xcover 2Sony Xperia Arc SSony Xperia miroSony Xperia Neo LWiko Cink FiveWiko Darknight ZT

Welches Samsung kommt 2023 raus?

Aktuelle Top-Modelle von Samsung – Das Warten hat endlich ein Ende. Wie jedes Jahr präsentiert Samsung Anfang Februar auch 2023 die neuen Modelle der beliebten Galaxy Reihe. Seit dem 1. Februar gibt es folgende Modelle der S-Reihe: Samsung Galaxy S23, Samsung Galaxy S23 Plus und Samsung Galaxy S23 Ultra,

In gewohnter Samsung Manier überzeugen alle drei Smartphones mit High-End-Technik, Top-Features und brillianten Design. Die fast rahmenlosen Displays geben deine Inhalte nicht nur riesengroß wieder, sondern zählen in Sachen Qualität auch zu den besten Bildschirmen, die du derzeit auf dem Markt finden kannst.

Darüber hinaus kommen Hobbyfotografen mit den Top-Modellen voll auf ihre Kosten: Je nach Modell fotografierst du mit einer Triple- oder mit einer Quad-Hauptkamera und fängst jeden Moment bis ins kleinste Detail ein. Pro

50MP-Triple-Kamera mit 8K-Video Hochauflösendes 6,1 Zoll Display Schneller Snapdragon 8 Gen 2 Achtkern-Prozessor Schnellladefunktion mit 25W

Contra

Kein Klinkenanschluss Akku nur durchschnittlich Maximal 256 GB Speicher

Pro

50 Megaxpiel Triple-Kamera 6,6 Zoll hochauflösendes Display Ausdauernder 4.700-mAh Akku Blitzschneller Snapdragon 8 Gen 2 Achtkern-Prozessor

Contra

Keine Klinkenbuchse Relativ teuer ohne Vertrag

Pro

Smarte Quad-Kamera mit 200 Megapixel Frontkamera mit 12 Megapixel Großer 6,8 Zoll Dynamic AMOLED Display Schneller Snapdragon 8 Gen 2 Achtkern-Prozessor

Contra

Hoher Preis ohne Vertrag Kein Klinkenanschluss

Was ist an einem iPhone besser als an einem Smartphone?

Ich möchte mir ein Smartphone kaufen, weiß aber nicht welches. Wo liegen die Unterschiede zwischen dem Apple iPhone und Android-Smartphones? Antworten (23) Welches iPhone meinst du denn? Die Äpfel gehen bei ca.300 Euro los. Dafür bekommst du ein veraltetes, völlig lahmes (nach heutiger Sicht) 3G.

Android-Geräte gibt es ab 100 Euro. Wenn du in die High-End-Klasse vorstößt, dann sprechen wir vom 4S. Vergleichbar dazu sind High-End Geräte von Samsung und HTC. Ob du ein iPhone oder z.B. ein Samsung kaufst, ist letztendlich eine persönliche Entscheidung zwischen zwei Betriebssystemen. Und das entscheidende ist sicherlich, ob du den Apple-Hype mitmachst oder nicht.Meine Frau hat ein iPhone 3G, ich habe mir im Oktober ein Galaxy S2 zugelegt.

Mir kam es darauf an, einen möglicht großen, brillanten Bildschirm zu haben, ich wollte den Akku selbst wechseln können, und einen Steckplatz für eine Speicherkarte sollte vorhanden sein. Damit war für mich das damalige Apple-Flagschiff iPhone4 keine Alternative.

  1. Die Frage nach der Menge der verfügbaren Apps spielt heute keine Rolle mehr, außer dass es im Android-Markt mehr kostenlose Apps gibt.
  2. Riesige Unterschiede gibt es da nicht.
  3. Beide Plattformen haben ihre Vorzüge.
  4. Mit Android bist du wohl etwas flexibler und mobiler, es wird dir wahrscheinlich auch – das 3.0 – als moderner erscheinen.
See also:  Wo Ist Was Los In Oldenburg?

Das iPhone bietet aber natürlich die bessere Musikwiedergabe. Die Unterschiede liegen im Betriebssystem und im Preis. In der Regel kannst du mit allen Geräten telefonieren, fotgrafieren, spielen, surfen usw. zumal alle Smartphones mehr oder weniger bei Apple abgkupfert haben.

Für welches Smartphone du dich entscheidest, hängt von persönlichen Vorlieben beim Handling ab – ich persönlich finde mein iPhone nach wie vor unübertroffen 🙂 Beim iPhone gibt es nur Software die Apple erlaubt und es gibt nur Geräte von Apple, also das iPhone selbst. Bei Android bietet fast jeder großer Hersteller ein Model an und Software wir nicht zensiert.

Ich bin daher ein Android Fan und ich kenne Phones aus eigener Erfahrung. iPhone sucks! Ich bin zwar auch Android-Fan, weil ich mich nicht so einzwängen lassen möchte, was die Benutzung von Apps und das Hochladen von mp3’s und Klingeltönen betrifft. Aber dieses offene System Android ist auch gleichzeitig sein Nachteil.

Dadurch, dass Apple erst ein App prüft und dann genehmigt oder eben nicht, sorgt dafür, dass es nicht so viel Mißbrauch geben kann. Ich habe bei Andriod einige Apps gefunden, die selbstständig Telefonate führen und SMS verschicken können, ohne dass der Telefonbesitzer etwas dagegen tun kann. Man kann nur das ganze App nicht installieren, aber einzelne Zugriffsrechte (noch) nicht abweisen.

www.test.de Ich gebe Coffeeman recht, mit einem Android fühlt man sich einfach freier! Ich bin zwar ein iPhone Nutzer, bin aber auch mit Android vertraut. Ich würde, bei meinem nächsten Handy zu Android tendieren 🙂 Bei Android muss man aber auch darauf achten welchen Handy Hersteller man sich aussucht da einige Hersteller das System so an ihre Geräte anpasst und ihre eigene Benutzeroberflächen nutzen das man so auch schnell wieder eingeschränkt in der Nutzung ist (z.B.

  1. Sony Ericsson (die bieten manchmal nicht mal die aktuellen Updates an)).
  2. Aber im großen und ganzen sind Android Handys eher zu empfehlen als Apple’s Iphone! Allein dadurch das es eine große Palette an verschiedenen Modellen gibt und es auf kurz oder lang einfach mehr Apps geben wird! 🙂 Lieber bh_roth,”Dadurch, dass Apple erst ein App prüft und dann genehmigt” stimmt meines Wissens nicht – Apple überprüft den Entwickler der Software, nicht die App selbst ( das machen meines Wissens nur Samsung für Bada und RIM für BlackBerry).

Abgesehen davon – der nicht mögliche Tausch des Akkus und vorallem die auf ein Jahr reduzierte Gewährleistung der Apple-Produkte halten mich definitiv von einem Kauf ab. Hast du dich bereits für ein entschieden? @Alex64: Ok, die Überprüfung durch Apple kann sich auf die Hersteller der Apps beschränken.

  1. Aber da tun sie jedenfalls mehr als Google.
  2. Trotzdem sind wir im Rest einer Meinung: Es ist nicht akzepabel, dass ich für einen Akkutausch das Gerät zum Service bringen muss, verbunden mit den entsprechenden Kosten.
  3. Ein Akku für mein SGS kostet keine 20 Euro.
  4. Mein Gerät habe ich in Österreich gekauft.
  5. Es hat 3 Jahre Garantie.

Es gab noch einen weiteren Grund, warum ich mich gegen Apple entschieden habe: Ich finde die Versuche von Apple, den Verkauf von Samsung-Geräten zu verhindern, erbärmlich. Genau aus diesem Grund habe ich mir – auch wiederum in Österreich – ein Galaxy Pad 10.1 gekauft.

  • Das sind zusammen mit dem Smarti 1100 Euro gewesen, die nicht an Apple gegangen sind – die Rache des kleinen Mannes.
  • Also für mich ist eigentlich ALLES besser als son Apple iJuppie Phone! Habe zwei Jahre lang alles über Android gemacht.
  • Vor allem die Ankopplung an die Google-eigenen Dienste (Mail, Kontakte) löuft echt reibungslos.

Allerdings hat mich Android bei einer sehr zentralen Eigenschaft enttäuscht: Dem Telefonieren! Habe Android bis zur Version 2.1 genutzt und immer wieder Probleme mit der Verbindungsherstellung. Nun habe ich mir ein I-Phone gegönnt. Dort passt alles 🙂 Ich würde mich eher auf das webOS Betriebssytem konzentrieren! Ich kann “olafmitender” nur zustimmern.Android ist super fett.

  1. Und definitiv besser als das iPhone.
  2. Es sei denn man möchte damit Telefonieren.***Da hat mich mein Android-phone so lange zu Weißglut getrieben, bis ich schluss endlich auch auf das iphone umgestiegen bin.
  3. Telefonieren past.
  4. Email passt.
  5. Alles andere ist Spielkram.
  6. Dazu brauche ich erstma kein Telefon, dagibt es besseres.

😉 Wieso? Was ist denn genau das Problem beim Telefonieren mit Android? Ich empfehle: kauf dir jedes Handy, aber bloß kein iVerdumme-Produkt! 😉 Versteh ich auch nicht. Ich drück auf das grüne Symbol mit dem Telefonhörer, und schon gehts los, wie bei jedem Telefon.

  1. Man muss! allerdings auf dieses Symbol patschen, oder über Sprachsteuerung dem Phone gut zureden, ansonsten geht das nicht.
  2. Wenn ihr nicht telefonieren könnt, empfehle ich immer, die SIM-Karte aufzuladen.
  3. Cedrik Sch: Apple ist doch out, lieber auf Samsung umsteigen! Grüß Gott! Ein älteres iPhone Modell würde ich mir jetzt speziell wegen der fehlenden Updates in Kürze eher nicht kaufen.
See also:  Warum Kann Es GefHrlich Sein

Wie ich finde hat zum Beispiel Asus oder Huawei sehr ansprechende Modelle. Gute Preise dafür findest du bei 7mobile.de Guter Tip, aber auch mal auf das Datum der Frage schauen. Ich kann mit den den Begriffen nichts anfangen : Ich möchte mir ein Smartphone kaufen, weiß aber nicht welches.

Wer hat die bessere Kamera iPhone oder Samsung?

Fazit zum iPhone 12 Pro vs. Samsung Galaxy S20 Kameravergleich – Von sechs Disziplinen ging der Sieg drei mal an das iPhone 12 Pro und zwei mal an das Samsung Galaxy S20, In einer Disziplin gab es ein Unentschieden. Das i Phone 12 Pro lieferte im Vergleich eine bessere Schärfe,

In den Kategorien Low Light und Dynamikumfang (HDR) schnitt das Samsung Galaxy S20 besser ab. Das Apple iPhone lag zum Schluss bei den Portraits vorn, Insgesamt befindet sich die Bildqualität beider Kameras für Smartphones auf einem sehr hohen Niveau, Das iPhone ist zwar minimal besser, aber für die Entscheidung kommt es immer darauf an, welche Motive du fotografierst,

Ich persönlich würde beispielsweise eher das S20 nehmen, weil mir ein hoher Dynamikumfang und eine gute HDR Funktion als Landschafts- und Architekturfotograf wichtiger sind. Letztendlich kann ich dir aber vor allem ans Herz legen, bei dem Betriebssystem zu bleiben, welches du bisher genutzt hast,

Wenn du auch bisher schon ein iPhone mit iOS hattest, dann bleib dabei. Wenn du bisher ein Smartphone mit Android genutzt hast, dann würde ich auch weiterhin bei Android bleiben. Aktuellen Preis des Apple iPhone 12 Pro anzeigen Aktuellen Preis des Samsung Galaxy S20 anzeigen Der große Bruder des iPhone 12, also das iPhone 12 Pro Max zählt übrigens zu den aktuell besten Handykameras,

Was liest du aus den Vergleichsbildern? Hast du bereits die Bildqualität beider Smartphones ausprobieren können? Ist für dich die Qualität der Kamera für einen Wechsel ausschlaggebend? Schreib mir in den Kommentaren!

Wann sollte man sich ein neues Handy kaufen?

Hardware und Verarbeitungsqualität – Neben einem ‚langlebigen” Betriebssystem, also möglichst langen Software-Support, ist die Qualität der Hardware für die Lebensdauer des Smartphones entscheidend. Auch hier gibt es große Unterschiede. Modelle aus dem unteren Preissegment gehen schneller kaputt.

  • Defekte schon nach 1-2 Jahren sind hier keine Seltenheit.
  • Die Premiumangebote können dagegen mit einer besseren Technik und stabilerer Hardware punkten.
  • Die durchschnittliche Handy-Lebensdauer beläuft sich hier auf bis zu fünf Jahre.
  • Zusammenfassend lässt sich sagen: Sicher sind Android-Handys für circa 4 Jahre und iPhones für circa 6 Jahre einzusetzen.

Bei der Hardware sollten Sie für eine lange Nutzung auf High-End-Geräte zurückgreifen. Die durchschnittliche Handy-Lebensdauer kann somit über die eigentliche Nutzungsdauer von 18 Monaten weit hinausgehen. Aktuelle Studien zeigen, dass die Nutzungsdauer in den letzten Jahren zugenommen hat.

Dies liegt sicherlich an neuen Geschäftsmodellen wie Refinanzierungsangeboten der Hersteller, Handy-Mietkauf oder an den immer weiter steigenden Preisen. Verbrauchern werden zudem Nachhaltigkeitsaspekte immer wichtiger. Grund genug, um auch im Bereich Firmenhandys eine neue Ära einzuschlagen. Geben Sie Ihre Aufgaben bei der Beschaffung und Instandhaltung von Handys und Tablets ab.

Mit ‚ Phone as a Service ” werden alle Prozesse erleichtert. Sie helfen der Umwelt und das beste: Es ist sogar günstiger!

Wie viel kostet ein gutes Smartphone?

Aktualisiert am 15.10.2019 Lesedauer: 6 Min. Von teuer bis günstig: Unzählige Smartphones sind auf dem Markt, doch was darf ein gutes Modell kosten? (Quelle: scyther5/Thinkstock by Getty-Images-bilder) Smartphones der Spitzenklasse sind teuer. Bis zu 2.000 Euro müssen Käufer aktuell für die Flaggschiffe der großen Marken wie Apple und Samsung hinblättern. Dabei sind gute Smartphones viel günstiger zu haben. Wir zeigen empfehlenswerte Handys aus unterschiedlichen Preisklassen.

  1. Bei Smartphones unterscheidet man zwischen Einsteiger-, Mittelklasse- und Premiummodellen.
  2. Einsteigergeräte sind zum Teil für unter 100 Euro zu haben, in der Mittelklasse kostet ein Smartphone zwischen 200 und 500 Euro.
  3. Oberklassemodelle sind preislich ab 600 Euro angesiedelt.
  4. Die neuesten Geräte kosten mittlerweile über 1.000 Euro.

Aber muss so viel Smartphone überhaupt sein? Das kommt ganz darauf an, welche Ansprüche man an das Gerät stellt, sagt Alexander Spier vom Fachmagazin “c’t”. Über die aktuellste Technik verfügen Einsteigergeräte nicht. Wer lediglich einige Apps nutzen, ein bisschen im Internet surfen und mal telefonieren möchte, ist mit einem Handy um die 150 Euro allerdings gut bedient.

Wie teuer wird das S23?

Solltet ihr das Galaxy S23 lieber direkt bei Samsung kaufen? – Auf der Homepage von Samsung gibt es noch keine günstigen Angebote für das Galaxy S23. Dafür bietet Samsung aber immer wieder verschiedene Aktionen und Prämien – zum Beispiel Tauschprämien oder Speicher-Upgrades, *Disclaimer : Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision.

Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Business Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Business Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen.

Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit

See also:  Passbilder Nur Noch Im Amt Ab Wann?

Werden Handys 2023 teurer?

Handys immer teurer: Nächster Preisschock bereits in Sicht Handys dürften im Jahr 2023 erneut teurer werden. Der weltweit größte Chip-Auftragsfertiger TSMC hat angekündigt, die Preise anzuziehen. Das hat Auswirkungen auf viele Smartphone-Hersteller, die auf TSMC angewiesen sind. Mit einer Preissteigerung von 6 Prozent ist zu rechnen.

Welches Android Handy hat die beste Kamera?

Platz 2: Google Pixel 7 Pro – Das Pixel 7 Pro ist zweifellos das beste Kamera-Smartphone, das Google bisher auf den Markt gebracht hat – und das will etwas heißen. Denn bereits das Vorgängermodell Pixel 6 Pro konnte in Sachen Kameratechnik auf ganzer Linie überzeugen.

Mit dem Pixel 7 Pro setzt Google noch einen drauf. Das Kamera-Setup besteht beim Pixel 7 Pro aus drei Linsen: einer optisch stabilisierten 50-MP-Weitwinkel-, einer 12-MP-Ultraweitwinkel- und einer 48-MP-Telelinse, Vor allem bei Tageslicht bestechen die Resultate der Hauptlinse im Handykamera-Vergleich durch einen hohen Detailgrad und schöne Kontraste.

Dit zijn de beste smartphones van juni 2023 | SmartphoneMan koopwijzer

Dank der großen Sensoren fängt die Kamera aber auch bei geringer Helligkeit vergleichsweise viel Licht ein. Die 48-MP-Telelinse erreicht indes einen 4,8-fachen optischen Zoom und knipst eindrucksvoll scharfe Fotos. Mit dem digitalen Super-Resolution-Zoom ist sogar ein bis zu 30-facher Zoom möglich.

Wann kommen die neuen Handys 2023 raus?

Hier finden Sie die neuesten Smartphones und Handy-Trends 2023. Technikfans wissen: Ende Februar ist traditionell MWC-Zeit. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentieren die Hersteller vom 27. Februar bis zum 2. März 2023 ihre Neuheiten.

Welche Handys werden 2023 nicht mehr unterstützt?

Mehr als 40 Smartphones betroffen Auf diesen Handys läuft WhatsApp bald nicht mehr – Aktualisiert am 30.12.2022 Lesedauer: 2 Min. WhatsApp auf einem Handy: Nicht alle Geräte unterstützen die Messenger-App. (Quelle: IMAGO/Nikolas Kokovlis) Besitzer älterer Smartphones müssen sich darauf einstellen, dass ab 2023 der beliebte Messengerdienst nicht mehr unterstützt wird. Diese Handys sind betroffen. In aller Regelmäßigkeit sortiert WhatsApp ganz alte Handybetriebssystemversionen aus, die es künftig nicht mehr unterstützt.

  1. Danach können Nutzer von einigen älteren iPhones und Android -Geräten den Messenger WhatsApp nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr verwenden.
  2. Ab kommendem Jahr sind es laut br.de mehr als 40 Geräte, die nicht mehr unterstützt werden – vor allem ältere Modelle, auf denen die Betriebssysteme Android 4.1, iOS10 oder iOS11 laufen.

Wenn Ihr Smartphone betroffen ist, werden Sie vom Messengerdienst per Nachricht informiert. Dann sollten Sie prüfen, ob gegebenenfalls ein System-Update für Ihr Telefon verfügbar ist. Falls nicht, ist WhatsApp nicht mehr nutzbar. Unter den betroffenen Smartphones sind unter anderem bekannte Geräte wie das iPhone 5 und das iPhone 5c, das HTC Desire 500 und das Samsung Galaxy S3 mini.

Apple iPhone 5Apple iPhone 5cArchos 53 PlatinumGrand S Flex ZTEGrand X Quad V987 ZTEHTC Desire 500Huawei Ascend DHuawei Ascend D1Huawei Ascend D2Huawei Ascend G740Huawei Ascend MateHuawei Ascend P1Quad XLLenovo A820LG EnactLG Lucid 2LG Optimus 4X HDLG Optimus F3LG Optimus F3QLG Optimus F5LG Optimus F6LG Optimus F7LG Optimus L2 IILG Optimus L3 IILG Optimus L3 II DualLG Optimus L4 IILG Optimus L4 II DualLG Optimus L5LG Optimus L5 DualLG Optimus L5 IILG Optimus L7LG Optimus L7 IILG Optimus L7 II DualLG Optimus Nitro HDMemo ZTE V956Samsung Galaxy Ace 2Samsung Galaxy CoreSamsung Galaxy S2Samsung Galaxy S3 miniSamsung Galaxy Trend IISamsung Galaxy Trend LiteSamsung Galaxy Xcover 2Sony Xperia Arc SSony Xperia miroSony Xperia Neo LWiko Cink FiveWiko Darknight ZT

Welches Samsung kommt 2023 raus?

Aktuelle Top-Modelle von Samsung – Das Warten hat endlich ein Ende. Wie jedes Jahr präsentiert Samsung Anfang Februar auch 2023 die neuen Modelle der beliebten Galaxy Reihe. Seit dem 1. Februar gibt es folgende Modelle der S-Reihe: Samsung Galaxy S23, Samsung Galaxy S23 Plus und Samsung Galaxy S23 Ultra,

  • In gewohnter Samsung Manier überzeugen alle drei Smartphones mit High-End-Technik, Top-Features und brillianten Design.
  • Die fast rahmenlosen Displays geben deine Inhalte nicht nur riesengroß wieder, sondern zählen in Sachen Qualität auch zu den besten Bildschirmen, die du derzeit auf dem Markt finden kannst.

Darüber hinaus kommen Hobbyfotografen mit den Top-Modellen voll auf ihre Kosten: Je nach Modell fotografierst du mit einer Triple- oder mit einer Quad-Hauptkamera und fängst jeden Moment bis ins kleinste Detail ein. Pro

50MP-Triple-Kamera mit 8K-Video Hochauflösendes 6,1 Zoll Display Schneller Snapdragon 8 Gen 2 Achtkern-Prozessor Schnellladefunktion mit 25W

Contra

Kein Klinkenanschluss Akku nur durchschnittlich Maximal 256 GB Speicher

Pro

50 Megaxpiel Triple-Kamera 6,6 Zoll hochauflösendes Display Ausdauernder 4.700-mAh Akku Blitzschneller Snapdragon 8 Gen 2 Achtkern-Prozessor

Contra

Keine Klinkenbuchse Relativ teuer ohne Vertrag

Pro

Smarte Quad-Kamera mit 200 Megapixel Frontkamera mit 12 Megapixel Großer 6,8 Zoll Dynamic AMOLED Display Schneller Snapdragon 8 Gen 2 Achtkern-Prozessor

Contra

Hoher Preis ohne Vertrag Kein Klinkenanschluss