Modern Delhi

Tips, Recommendations, Ideas

Was Kostet 1 Tonne Schotter?

Was Kostet 1 Tonne Schotter
Frage: Was kostet Schotter? – Kostencheck-Experte: Die Preise können, abhängig vom geplanten Verwendungszweck und dem Ausgangsmaterial, aus dem der Schotter besteht, weit unterschiedlich liegen. In zweiter Linie spielt dann auch die Bezugsmenge und die Körnung noch eine wichtige Rolle für den Preis. Was Kostet 1 Tonne Schotter Ob es Schotter oder Kies ist, hängt von der Korngröße ab. Als Schotter wird zunächst einmal definiert, was eine Korngröße zwischen 32 mm und 64 mm hat – alles darunter ist entweder Splitt oder bei noch kleineren Korngrößen Sand. Schotter kann grundsätzlich aus zwei verschiedenen Gruppen von Ausgangsmaterialien bestehen: aus Recyclingmaterial (Bauschutt, Ziegel, Schlacken) oder aus Naturstein (Restprodukt aus Steinbrüchen, eigens gebrochene und zerkleinerte Natursteine).

Für den Preis bedeutet das bereits sehr große Unterschiede: bei Recycling-Schotter liegen die Kosten deutlich niedriger ( rund 5 EUR pro t bis 25 EUR pro t ), während bei Natursteinschotter deutlich höhere Preise zu erwarten sind ( ab rund 60 EUR bis zu 1.000 EUR je t bei seltenen Zierschotterarten ).

Im erdnahen und grundwassernahen Bereich kann Recyclingschotter nicht immer verwendet werden – hier muss dann oft zwangsweise auf den teureren Naturschotter ausgewichen werden. Im mittleren Bereich zwischen beiden Gruppen liegt der häufig verwendete Basaltschotter.

Was kostet der m3 Schotter?

Gebindeformen und Bearbeitung – Schotter wird wie Brechsand, Splitt und Schroppen zu Preisen pro Kubikmeter oder pro Tonne angeboten. Die Kalkulationsgrundlage ist die Dichte des Schotters, aus der bei Tonnenpreisen das benötigte spezifische Gewicht errechenbar ist.

Soviel kostet Schotter
1000 kg Recyclingschotter (Korngröße 0-45 mm) als Schüttgut ca.18 EUR
1000 kg Recyclingschotter (Korngröße 40-80 mm) als Schüttgut ca.8 EUR
1000 kg Basaltschotter (Korngröße 0-45 mm) als Schüttgut ca.20 EUR
1000 kg schwarzer Basaltschotter (Korngröße 31,5-63 mm) als Schüttgut ca.60 EUR
1 Kubikmeter Frostschutzschotter (Korngröße 0-56 mm) im BigBag ca.25 EUR
1 Kubikmeter Schotter aus Hochofenschlacke (Korngröße 0-32 mm) im BigBag ca.64 EUR
1000 kg Betonschotter aus Hochofenschlacke (Korngröße 0-22 mm) als Schüttgut ca.21 EUR
1 Kubikmeter gütegeschützter Kalksteinschotter (Korngröße 0-45 mm) im BigBag ca.80 EUR
1000 kg Lavaschotter (Korngröße 0-45 mm) als Schüttgut ca.22 EUR
1000 kg Magmaschotter (Korngröße 32-56 mm) als Schüttgut ca.115 EUR

Tipps & Tricks Die Bezeichnungen der Bruchgesteine überlappen sich oft. Viele Schotter haben Splitt- und Brechsandanteile oder die gröbsten Kornanteile fallen in die Korngruppe der Schroppen. Es lohnt sich für Sie in jedem Fall, auch artverwandte Produktangebote zu vergleichen. Mancher Schotter ist beispielsweise unter seiner Bezeichnung preiswerter als die gleiche Sortierung als Splitt.

Wie viel Tonnen Schotter pro m3?

Wichtige Daten zum Schotter berechnen – Damit Sie die richtige Menge Schotter für Ihr Vorhaben berechnen können, müssen Sie im Vorhinein einige Daten wissen. Nehmen wir an, Sie wollen einen Weg pflastern und für die Frostschutzschicht ein Schotterbett anlegen.

  1. Um die richtige Menge Schotter berechnen zu können, brauchen Sie die Maße des Schotterbettes.
  2. Für unser Beispiel heißt das Folgendes: Eine Frostschutzschicht sollte etwa 25 cm betragen.
  3. Der hypothetische Weg ist 90 cm breit und 5 m lang.
  4. Sie rechnen nun also: Tiefe (0,25 m) x Breite (0,9 m) x Länge (5 m) = Volumen in Kubikmeter (1,125 m³).
See also:  Wieviel Gramm Reis Pro Person?

Wie eben angeführt, rechnet man bei Schotter mit ungefähr 1750 Kilogramm pro Kubikmeter. In unserem Beispiel würden wir nun also 1,125 x 1,750 rechnen und wüssten dann, dass wir 1,96 Tonnen Schotter bräuchten. Achtung! Ganz zu Ende ist die Rechnung noch nicht.

Als Frostschutzschicht oder für eine befahrbare Oberfläche muss der Schotter immer mit einer professionellen Rüttelplatte verdichtet werden. Dabei gehen ungefähr 6 % Volumen verloren. Um das auszugleichen, rechnen wir noch 6 % der Schottermenge oben auf. Das hieße hier 0,118 Tonnen mehr, sodass wir auf einen Gesamtbedarf von 2,09 Tonnen kämen.

Zusammenfassung der Formeln:

Tiefe in m x Breite in m x Länge in m = Volumen in Kubikmetern Volumen in Kubikmetern x 1.750 = Gewicht des benötigten Schotters ohne Verdichten Gewicht des benötigten Schotters x 6 % des Gewichts = Bedarf an Schotter für Ihr Vorhaben.

Was kostet die Tonne Schotter 0 32?

Frage: Was kostet Schotter? – Kostencheck-Experte: Die Preise können, abhängig vom geplanten Verwendungszweck und dem Ausgangsmaterial, aus dem der Schotter besteht, weit unterschiedlich liegen. In zweiter Linie spielt dann auch die Bezugsmenge und die Körnung noch eine wichtige Rolle für den Preis. Was Kostet 1 Tonne Schotter Ob es Schotter oder Kies ist, hängt von der Korngröße ab. Als Schotter wird zunächst einmal definiert, was eine Korngröße zwischen 32 mm und 64 mm hat – alles darunter ist entweder Splitt oder bei noch kleineren Korngrößen Sand. Schotter kann grundsätzlich aus zwei verschiedenen Gruppen von Ausgangsmaterialien bestehen: aus Recyclingmaterial (Bauschutt, Ziegel, Schlacken) oder aus Naturstein (Restprodukt aus Steinbrüchen, eigens gebrochene und zerkleinerte Natursteine).

Für den Preis bedeutet das bereits sehr große Unterschiede: bei Recycling-Schotter liegen die Kosten deutlich niedriger ( rund 5 EUR pro t bis 25 EUR pro t ), während bei Natursteinschotter deutlich höhere Preise zu erwarten sind ( ab rund 60 EUR bis zu 1.000 EUR je t bei seltenen Zierschotterarten ).

Im erdnahen und grundwassernahen Bereich kann Recyclingschotter nicht immer verwendet werden – hier muss dann oft zwangsweise auf den teureren Naturschotter ausgewichen werden. Im mittleren Bereich zwischen beiden Gruppen liegt der häufig verwendete Basaltschotter.

See also:  Pq Formel?

Wie viel Tonnen Schotter brauche ich?

Schotter 0-32 mm berechnen

Ergebnis
Menge 1,00
Geschätzten Gewicht (ton) 1,52 tonne
Gewicht +15% Kompression 1,75 tonne
Preise Schotter 0-32 mm

Welchen Schotter für Frostschutz?

Beispiele: Wofür sich diese Sorten Sand, Splitt, Kies und Schotter eignen – Wenn Sie Natursteine kaufen, können Sie sich zwischen verschiedenen Produkten entscheiden. Damit Sie die richtige Wahl treffen, zeigen wir Ihnen einige Beispiele an Schüttgütern und deren Verwendung.

  1. Die genannten Steinarten finden Sie übrigens auch bei uns in Gaubüttelbrunn bei Würzburg.
  2. Grubensand (0 bis 3 Millimeter) eignet sich zum Einsanden von Kabeln und Rohren.
  3. Dieser Sand kommt etwa bei Gartenarbeiten zum Einsatz, wenn Abwasserrohre neu verlegt werden müssen.
  4. Damit diese unversehrt bleiben, müssen sie eingesandet werden.

Mainsand (0 bis 2 Millimeter) wird oft für die Betonherstellung benutzt. Beton ist eine Mischung aus Zement, Wasser und Gesteinskörnungen. Letzteres wird auch als Zuschlag bezeichnet. Dafür eignet sich unter anderem Mainsand. Muschelkalk (0 bis 32 Millimeter) als Frostschutzschicht (FSS) eignet sich hervorragend als Tragschicht etwa für Häuser, Garagen, Terrassen oder als Fundament für Asphalt. Was Kostet 1 Tonne Schotter Zierschotter (8 bis 16; 16 bis 32; 32 bis 60; 60 bis 120 Millimeter) eignet sich für eine breite Palette an Projekten. Zierschotter aus Muschelkalk wird gerne für Drainage sowie Rigolen verwendet. Eine Rigole ist ein Pufferspeicher, der Regenwasser aufnimmt und versickert. Was Kostet 1 Tonne Schotter Unser Betonschotter (0 bis 56 Millimeter) ist ein Recycling-Mix (RC-Mix), Unsere Recycling-Baustoffe sind nach der Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe (QUBA) zertifiziert und erfüllen die Richtwerte 1 (RW1), weshalb sie für den offenen Einbau geeignet sind.

  1. RC-Schotter ist wiederaufbereiteter Bauschutt.
  2. Der neuwertige Sekundärbaustoff ist günstiger als Naturschotter und nachhaltiger.
  3. Es gibt allerdings Einschränkungen für die Verwendung von Recycling-Materialien.
  4. Zum Beispiel darf in Naturschutzgebieten oder Wassereinzugsgebieten in der Regel kein RC-Schotter verwendet werden.

Der Betonschotter besitzt ebenfalls F1 und ist somit frostunempfindlich. Der RC-Mix eignet sich beispielsweise als Tragschicht unter dem Haus. Aus diesem Grund ist er eine günstige Alternative zum Erdaushub, da sich dieser schlechter verdichten lässt. Was Kostet 1 Tonne Schotter Für den Gartenbau bietet die Haaf Firmengruppe bei Würzburg ebenso Pflanzsubstrat und sandigen Oberboden an. Durch den hohen Sandanteil lässt sich der Oberboden bequem mit einem Rechen im Garten verteilen. Pflanzsubstrate werden für Beete oder andere anspruchsvolle Intensivbegrünungen wie Stauden und Sträucher eingesetzt. Was Kostet 1 Tonne Schotter Ebenso finden Sie bei uns:

Alpenkalk 16-32 mm Alpenkalk 60-120 mm Jura Schotter 64-100 mm Jura Schotter 32-45 mm Jura Splitt 11-22 mm Jura Splitt 8-16 mm Quarzit Kies 8-16 mm Quarzit Kies 16-32 mm Quarzit Kies 2-8 mm Granit Splitt 8-16 mm Gabbro Splitt 2-5 mm Gabbro Splitt 1-3 mm

See also:  Konfidenzintervall Formel?

Unser Schotter und andere Schüttgüter werden lose oder in Big Bags abgefüllt.

Wie schwer ist 1 qm Schotter?

Wie funktionieren der Bedarfsrechner und der Umrechner für Schotter – Der Bedarfsrechner für Schotter unterstützt Sie bei Ihrer Planung. Da viele Baustoffe nicht in Kubikmetern (m³) sondern in Tonnen (t) angeboten werden, ermittelt der Bedarfrechner nicht nur das benötigte Volumen, sondern auch direkt das Schüttgewicht.

  • Bitte ermitteln Sie hierzu die möglichst genauen Abmessungen (in Metern) Ihrer Baugrube und wählen Sie die gewünschte Materialart an Schotter.
  • Der Umrechner für Schotter ist für Nutzer, die bereits wissen, welches Volumen Schotter sie benötigen und nur das Gewicht berechnet werden soll.
  • Tragen Sie dort das Volumen und wählen die gewünschte Materialart an Schotter.

Gewichtsunterschiede durch verschiedene Körnungen Viele Schüttgüter werden in unterschiedlichen Korngrößen (Körnung) angeboten. Eine kleinere Körnung ist als Schüttung anders komprimiert als das selbe Volumen Schotter mit grober Körnung. Ungewaschene Baustoffe enthalten zusätzlich sogenannte Nullanteile, die sich in den Zwischenräumen ablagern.

  1. Wie genau sind die Ergebnisse? Die Berechnung des Volumens erfolgt exakt.
  2. Da Baustoffe und Schüttgut zumeist Natur- oder sind, kann deren Gewicht je nach Herkunft oder Zusammensetzung leicht variieren.
  3. Die hier erfasste beschreibt das lose geschüttete Material.
  4. Da viele Baustoffe beim Verlegen zusätzlich verdichtet werden, ist der Bedarf in der Regel höher.

So wird z.B. der Schotter-Unterbau eines Weges mittels Rüttelplatte drei mal verdichtet. Die Ergebnisse dienen also nur als Richtwert. Je nach Anwendung sollte also mehr Schüttgut bestellt werden. Die Dichte ist eine Angabe für das Verhältnis zwischen dem Gewicht (der Masse) in Kilogramm und dem Volumen in m³.

Wenn z.B.1 m³ Schotter (32 – 60 mm) 1460 kg wiegt, beträgt die Dichte 1460 kg/m³. Beim Unterbau eines Weges wird Schotter mittels einer Schüttelplatte weiter verdichtet. Seine Dichte beträgt dann 1700 kg/m³. Recyclingprodukte sind Baustoffe aus stofflicher Verwertung. Auf diesem Wege der Wiederverwertung werden z.B.

aus altem Mauerwerk neue Werkstoffe gewonnen. Diese sind von hoher Güte und ihre Verwendung schont unsere Ressourcen und die Umwelt. Tipp: Baustoffe mischen Ab bestimmten Korngrößen werden die Zwischenräume beim Vermischen wichtig. Wenn Sie z.B.1 m³ groben Kies (oder grobe Steine) mit 1 m³ Erde vermischen, wird das fertige Gemisch keine 2 m³ ergeben, sondern weniger.

Was kostet ein Lkw pro Tonne?

Als durchschnittlichen Transportpreis pro Kilometer haben die Fachleute 1,57 Euro errechnet, was leicht über dem Wert des vierten Quartals 2020 liegt.